Du hast Fragen?
Oder möchtest du mit uns in Kontakt treten?

Dann benutze unser Kontaktformular.
Name:
Geschlecht  weiblich männlich
E-Mail:
Deine Nachricht:
Du möchtest die aktuellsten News zum Thema Fitness, Gesundheit und Lifestyletrends nicht verpassen? Dann klicke hier:
 Kostenlosen Newsletter abonnieren
Wie bewertest Du unser Angebot?
E-Mail-Adresse*:
Was würdest Du verbessern?

Hessen sind die größten Sportmuffel

iStock_000004672642XSmall

Die größten Bewegungsmuffel in Deutschland sind in Hessen zu Hause – sie treiben am wenigsten Sport. Das ist das Ergebnis einer Studie, die von einem der größten  Online-Anbieter für Sportnahrungin Europa in Auftrag gegeben wurde. An zweiter Stelle in der Rangordnung der Bewegungsmuffel folgen die Einwohner Sachsen-Anhalts.

 

Regelmäßige sportliche Betätigung  ist gesundheitsfördernd und steigert  das körperliche Wohlbefinden, darüber sind sich Gesundheitsexperten einig. Mindestens dreimal pro Woche 30 Minuten Sport ist das Mindestmaß, das Mediziner empfehlen, um Krankheiten vorzubeugen. Dennoch scheint eine beachtliche Anzahl von Deutschen diesen Ratschlag nicht zu befolgen – laut Umfrage hält sich mehr als die Hälfte der Teilnehmer nicht an diese Richtlinie. Sie gaben an, entweder ‘ein- bis zweimal pro Woche’ oder aber ‘nie’ Sport zu treiben.

 

5,287 Teilnehmer beiden Geschlechts ab 18 Jahren aus ganz Deutschland haben Fragen zu Sportgewohnheiten und aktivem Lebensstil beantwortet. Die Studie wurde von www.MyProtein.com/de , einem der größten Anbieter für Sportnahrung in Europa, im Rahmen einer fortlaufenden Untersuchung zum Thema ‘gesunder Lebensstil’ in Auftrag gegeben.

 

Teilnehmer wurden zunächst gefragt “Wie oft treiben Sie Sport in der Woche?” Die Auswertung der Antworten ergab Folgendes:

 

Täglich                                 8%

5-6 mal                             13%

3-4 mal                             21%

1-2 mal                             42%

Nie                                     16%

 

Den Teilnehmern, die nach eigenen Angaben Sport treiben, wurde als nächstes die Frage “Wie lange treiben Sie in der Regel Sport?” gestellt. Die Mehrheit dieser Befragten gab an, dass eine Trainingseinheit zwischen 30 Minuten und einer Stunde dauert. Ein Viertel, 24%, gab zu, dass ihre Trainingszeit weniger als 30 Minuten beträgt, nur 9% machen nach eigenen Angaben länger als eine Stunde Sport.

 

Die größten Sportmuffel sind laut Umfrage in den folgenden fünf Bundesländern zu finden, bezogen auf die Anzahl der Teilnehmer, die angaben, dass sie weniger als dreimal pro Woche Sport treiben:

 

  1. Hessen
  2. Sachsen-Anhalt
  3. Mecklenburg-Vorpommern
  4. Rheinland-Pfalz
  5. Sachsen

 

Die eifrigsten Sportler dagegen sind in Nordrhein-Westfalen zu Hause, gefolgt von Bayern und Berlin – sie treiben laut Umfrage am häufigsten Sport.

 

Jens Kaiser, Marketing Manager von MyProtein.com/de , kommentierte:

 

“Es ist erstaunlich, dass ein beachtlicher Anteil der Befragten gar keinen Sport treibt. Leider ist das häufig durch einen hektischen Lebensstil bedingt. Wer kennt das nicht – nach einem langen Arbeitstag fällt es oft schwer, sich aufzuraffen und die nötige Energie fürsSportliche Aktivitäten zu finden. Vor allem dann, wenn man sich erst mal aufs Sofa gesetzt hat!”

 

Er fügte hinzu:

 

“Sport kann allerdings auch sehr zur Entspannung beitragen und helfen, neue Energie zu tanken. Es macht oft mehr Spass, gemeinsam mit anderen Sport zu treiben – Lauftreffs lassen sich zum Beispiel leicht organisieren und können ohne grossen Aufwand regelmäßig durchgeführt werden. Selbst wenn es sich nur einmal pro Woche einrichten läßt, jegliche körperliche Aktivität ist positiv!”

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.5/5 (2 votes cast)


7 − 3 =